21 April 2013

Philip Treacy bei Swarovski


Houte Couture auf dem Kopf - wer in der Wiener Innenstadt bei Swarovski stehen bleibt, kann die Werke des wohl berühmtesten Hutmachers bewundern und sehen wie Kristalle und österreichische kaiserliche Inspiration vereint werden.




Denn neben seinen Hüten aus diversen Catwalk-Shows, sind es die auf Wien abgestimmten Einzelstücke, die diese Sammlung so speziell macht
Was würde Marie Antoinette auf der Beerdigung ihrer Mutter tragen? Vermutlich ein in einen schwarzen Sturm geratenes Schiff. So zumindest, wenn es nach Treacy ging.





"Mit einem Hut verändert sich die Persönlichkeit des Trägers."

Und auch Herkunft und Hautfarbe spielen eine große Rolle, wenn es um die Wirkung eines Hutes geht. So ist Philip Treacy nicht der Erste, dem auffällt, dass weiße Menschen behütet immer etwas unsicher und schüchtern wirken. Eine schwarze Frau hingegen, verwandelt sich in ein stolzes Unikat und je prachtvoller die Kopfbedeckung ist, umso interessanter fühlt sie sich.
Eine paar einsame Stücke besitzend stimme ich zu.






Kommentare:

  1. great complements of svarovski, with refering to flowers and plants

    AntwortenLöschen
  2. Würde zwar nie einen solchen Hut tragen, aber sie sehen schon toll aus, muss man ihm lassen - Hut ab ;-)

    Tanja

    AntwortenLöschen