12 Februar 2012

Ön beszél németül?



Schnipp-schnapp - doch nix ab. Alles beim Alten. 
Ich war zu betrunken und hab alle Termine verpennt...
Aber dafür bin ich Budapest auf und ab geflitzt, links und rechts der Donau geschwommen, um ein paar Hotspots zu sehen.
Es war so kalt, aber so sehenswert - unbedingt wieder!

links: First Strudel House of Pest ; rechts: First Starbucks Cup seen in Pest

links: Katze "K"; rechts: Michael Jackson Gedenkbaum

links: Das letzte Abendmahl im Retrock; rechts: Souvenierjacken

@Menza
Hab später erfahren, dass ich eine liebe Trinkkumpanin, um ungefähr 24 Stunden verpasst hab, die zur Selben Zeit, am Selben Ort, das Selbe gegessen und vermutlich auch noch am Selben Tisch saß ;)

Kommentare:

  1. ich hab damals auch im Menza gegessen :) das ist wohl ein Muss in Budapest!!

    xox Vicky

    AntwortenLöschen
  2. Klingt nach einer tollen Zeit :) muss auch mal nach Budapest, war dort nur einmal als Kind :/

    AntwortenLöschen
  3. @Vicky: Lustig! Das war mir gar nicht so bewusst, bei der Lokalauswahl :D

    @Jen: Seit dem hat sich auch sicher was getan ;) Mit dem Zug fährt man nur 3 Stunden, das zahlt sich aus.

    AntwortenLöschen
  4. Wie ich Budapest mag! Hach, da mag ich auch wieder hin.

    AntwortenLöschen
  5. budapest will auch, war dort das letzte mal als kleines mädchen, also schon etwas länger her.
    wo habt ihr gewohnt!?

    AntwortenLöschen
  6. @h.anna: Ja, musst du Ausflug machen!
    Gewohnt? Im Zug ;D
    Um 6 Uhr hin und in der Nacht zurück, mehr war leider nicht drin. Aber wohnen ist dort sicher nicht so teuer.
    Daher will ich wieder mal hin, über Nacht.

    AntwortenLöschen